5 mal B

Die Geschichte der Kriegsfischkutter:

Die deutsche Marine, die in keiner Weise auf den Krieg 1939 - 1945 vorbereitet war, stand schließlich den Einheiten der beiden bedeutendsten Seemächte der Welt gegenüber und obendrein denen der Sowjetunion als dem größten aller Staaten. Fast immer war Improvisation das Gebot der Stunde. So begann 1942 der sehr bald focierte größte Serienbau von Seefahrzeugen, die in Deutschland je gebaut wurde. Es handelte sich um jene Boote, die schon im Frieden als sogenannte "Reichsfischkutter" angedacht und dann als Kriegsfischkutter (KFK) zum Begriff wurden.

  

Nicht weniger als 1.072 Exemplare dieser äußerst robusten, in Kompositbauweise (Nadelhoz auf Stahlspanten) erstellten "Hilfskriegsschiffe" wurden in Auftrag gegeben. Vornehmlich wurden sie (so auch unser Kutter) von der Burmester Werft in Swinemünde gebaut. Aber auch siebzehn Kleinboot-Werften des neutralen Königreichs Schweden wurden in die Serienproduktion eingeschaltet, ebenso wie zwölf holländische, sechs belgische, eine ukrainische sowie zwei bulgarische und zwei griechische Werften. Außerdem wurden auch an der Adria solche Neubauten angefangen, über deren Fertigstellung keine Klarheit mehr zu erlangen ist.


 

 

Es sind 612 Kriegsfischkutter fertiggestellt worden. Jedes dieser Fahrzeuge hatte eine Größe von 110 Verdrängungstonnen und war über 24 m lang.

 

 

In vielen Einsatzgebieten der inzwischen über 18.000 km lang gewordenen Seekriegsfront vor den deutschbesetzten Küsten Europas wurden die KFK - Neubauten zu Rettern in der Not.

Die Kutter waren mit ca. 15 Mann Besatzung unterwegs. So erlebten nicht weniger als 11.000 Mann den Seekrieg auf einem dieser Fahrzeuge.

                              

Nach demKrieg bildeten die Kutter den Grundbestand für den Bundesgrenzschutz See. Später wurden die meisten der noch vorhandenen KFK zu Fischkuttern umgebaut.

 

Noch heute sind etwa zwei Dutzend Exemplare im Einsatz als Hochsee-Angelkutter, Privatjachten und Ausbildungsschiffe, so zum Beispiel die NORDWIND der deutschen Marine.

Quellenverzeichnis:

Mittler Verlag:  Kriegsfischkutter von Herwig Danner

Hier eine Liste der mir bekannten KFK`s.

ATAIR KFK 214 www.skipperhilfe.de/atair.html
ANTJE D Maasholm Hochseeangeltouren
ANTARES KFK 518 Orth auf Fehmarn www.hochseeangeln-antares.de Hochseeangeltouren
BIBBEN KFK 96 Grimstad (Norwegen) www.bibben.no
BAERBEL II KFK 395 Maasholm Hochseeangeltouren
Barracuda KFK 372 Türkei sail
CAPELLA KFK 334 Eckernförde schwimmender Fisch-Imbiss
CARIBIC KFK 491 http://www.ms- caribic.com 2005 in der Nordsee gesunken, ex HERMANN WATTENBERG ex SÜDFALL
Dieksand KFK 235
Dolphin KFK 259 USA www.schoonerdolphin.com
FLEUR DE PASSION http://www.pacifique.ch/index.html
Freddy Eckernförde www.segeln-mit-freddy.de
Gerda  Bremerhaven                                                                                                                        
GRET PALUCCA List auf Sylt
HELA KFK 142 Arnis an der Schlei abgetakelt
HECHT VI KFK 94 Hamburg
Haegar Greifswald
KFK 189 HAI IV KFK 189 Heiligenhafen http://www.ms-hai4.de ex GERMANIA ex SEEZUNGE
Illusion Itzehoer Stadthafen (Stör/Elbe) Schoner Takelung
Kapitan Glowacki Polen www.coz.com.pl/html/glowacki.html
Kapitän Karl Otto KFK 248 Bremerhaven www.kriegsfischkutter.de
Libertas KFK 322
MS Nordland Strande www.msnordland.de Angeltouren
MS Zufriedenheit KFK 377 Rostock - Warnemünde www.mszufriedenheit.de Hochseeangeltouren
MS Forelle KFK 110 Heikendorf an der Kieler Förde www.ms-forelle.de Hochseeangeltouren
MS Gotland KFK 146 www.ms-gotland.de Gaffelschooner
MS Kehrwieder www.m-vp.de/1605/1605_5.htm
MS Wiking Kappeln / schlei www.wiking-kappeln.de Wracktauchen: Der Eigner teilte uns am 15.09.2009 mit: "Ich möchte ungern aus der Liste gelöscht werden, aber mein Kutter ist 1951 Eiche auf Eiche gebaut worden. Es ist also kein KFK."

MS Shiralee KFK 534 Bremerhaven http://evh.dyndns.org/shiralee/
Nordwind http://www.janmaat.de/nordwind.htm
Oste Reff    Bremerhaven                                                                                                 OSTPREUßEN Heiligenhafen www.ms-ostpreussen1.de Hochseeangeltouren
PETER VON DANZIG KFK 519
Plenty Wahalla KFK 369 sail
Pollux KFK 144 Hamburg - Harburg sail
SEETEUFEL Heiligenhafen Hochseeangeltouren
SIMONE R KFK 488 Eckernförde www.hochseeangeln-eckernfoerde.de Hochseeangeltouren
Seelust KFK 481 Bremerhaven http://www.deutsche-sportmarine.de/Seereisen/seereisen.html , Ausbildungsfahrten
www.werften.fischtown.de/archiv/seelust.html ,
Sir Anthony
Seemoewe Malta www.starfire.demon.co.uk/
Sirius Lübeck http://www.hennefer-stadtsoldaten.de/html/aktuelles/segeltoern/bericht.htm
Venus KFK 526 www.kfk-venus.de
unbekannt:
Wilhelmshaven www.arbeitskreis-historischer-schiffbau.de/ontour/jhv/jhv2003/hafenr6g.jpg

Zum Anfang der Seite:     Klick hier